Biogastarife

Biogastarife – lohnenswert für Verbraucher und Umwelt

Der passende Biogastarif für Ihren Bedarf

Für viele Verbraucher ist es ein großes Ärgernis, dass die Preise für Energie nur einen Weg zu kennen scheinen, den nach oben. Die Gasversorger begründen ihre Preiserhöhungen gerne mit der Ölpreisbindung. Dabei entschied der Bundesgerichtshof schon vor mehr als drei Jahren, dass Kundenverträge mit vollständiger Bindung an den Heizölpreis unzulässig seien. Doch Verbraucher sind der Preisgestaltung der Versorger nicht hilflos ausgeliefert, sie können selbst für mehr Konkurrenz und für günstigere Gaspreise sorgen. Es ist eine Tatsache, dass Stromkunden den Lieferanten eher wechseln, als ein Kunde, der Gas benötigt. Doch es lohnt sich, auch Biogastarife genauer unter die Lupe zu nehmen. Günstige Biogastarife lassen sich mit dem Gaspreisrechner von Verivox schnell und unkompliziert ausfindig machen. Nicht selten sind im Vergleich zur teuren Grundversorgung Einsparungen von mehreren Hundert Euro möglich. Verschenken Sie kein Geld mehr und vergleichen Sie jetzt!

Wie Biogastarife den Wechsel schmackhaft machen

Es ist ein weitverbreiteter Irrtum, dass Biogastarife bzw. Ökogastarife teuer sind. Ein Vergleich mit dem Gaspreisrechner von Verivox zeigt schnell auf, wie hoch das Einsparpotenzial im Vergleich zur Grundversorgung ist. Zudem hat der Verbraucher das beruhigende Gefühl, durch die Wahl der Biogastarife bzw. Ökogastarife etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Um eine erste Auswahl zu erhalten, müssen Sie lediglich Ihre Postleitzahl und den Jahresverbrauch in den Gaspreisrechner von Verivox eintragen. Schon im nächsten Schritt werden Ihnen eine ganze Reihe günstiger Gasanbieter angezeigt. Auf einen Blick sehen Sie auch, ob und wie viele Biogastarife in Ihrer Region zur Verfügung stehen. Vor einem Wechsel sollten Sie aber auch einen Blick in unsere Wechseltipps werfen oder den informativen Gas Ratgeber nutzen. Vergleichen Sie jetzt.

Weshalb Biogastarife ökologisch sinnvoll sind

Der Begriff „Biogas“ wird im Volksmund gerne für alle Gasarten verwendet, die nach dem ökologischen Prinzip hergestellt werden. Doch im Sinne der Umwelt lohnt es sich, genauer hinzuschauen. Denn der eigentlich zusammenfassende Überbegriff lautet Ökogas. Jedoch sagt Ökogas noch nichts über die genaue Zusammensetzung des Gases aus. Nur die Bezeichnung Biogas garantiert dem Verbraucher, dass diese Energie aus regenerativen Mitteln stammt. Die meisten Ökogastarife beinhalten einen Anteil an Biogas. Dabei gilt das Motto: Je höher der Biogasanteil, desto besser für die Umwelt. Auch dabei hilft Ihnen der Gaspreisvergleich von Verivox, denn bei den Details zum Tarif werden die Energiequellen und der Biogasanteil anschaulich dargestellt.

Gaszähler

Tipps zum Gasanbieterwechsel

So einfach kommen Sie zu einem günstigen Gastarif.

Modernes Haus mit Solarmodulen auf dem Dach

Photovoltaikanlage: Kosten

Wie viel Sie investieren müssen und wie hoch der Gewinn ist.

Weitere Versicherungen für die Gesundheitsvorsorge

  • #
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

A

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

U

T

V

W

Z

Alle 2 Wochen Spartipps und News:

Newsletter abonnieren und gratis PDF erhalten!