Kabel Deutschland

Angebote von Kabel Deutschland

Tarife vergleichen, direkt abschließen, clever sparen!

Vodafone Kabel Deutschland: Größter deutscher Kabel-Anbieter

Sie interessieren sich für Kabel-Internet-Tarife der Vodafone Kabel Deutschland GmbH? Dann geben Sie im Vergleichsrechner von Verivox einfach Ihre Ortsvorwahl ein – schon können Sie sehen, ob Vodafone Kabel Deutschland an Ihrem Wohnort verfügbar ist und wie die Angebote im Vergleich zu anderen Kabelanbietern abschneiden.

Für alle, die Wert auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen, sind die Internet & Phone-Tarife von Vodafone Kabel Deutschland besonders attraktiv. Der Kabel-Anbieter stellt verschiedene Pakete bereit, die eine Flatrate für Internet und Festnetz enthalten. Damit surfen und telefonieren Nutzer unbegrenzt zum Pauschalpreis. Außerdem können sich alle, die über Verivox einen Internet & Phone-Tarif beim ehemaligen Kabel Deutschland bestellen, bis zu 120 Euro Cash-Back sichern! Zudem verraten die Tarifdetails interessierten Verbrauchern direkt, ob ein WLAN-Kabelrouter im Preis enthalten ist oder welche zusätzliche Hardware sie auswählen können.

Internet von Vodafone Kabel Deutschland – Verfügbarkeit

Vodafone Kabel Deutschland ist 2015 aus dem Zusammenschluss von Mobilfunkanbieter Vodafone und Kabel-Anbieter Kabel Deutschland hervorgegangen. Heute bietet er als größter deutscher Kabelnetzbetreiber seinen Kunden nicht nur Internet, Festnetz und Mobilfunk, sondern auch digitales Fernsehen an. In 13 Bundesländern versorgt Vodafone mit seinen Kabel-Angeboten Millionen Kunden. Die Verfügbarkeit ist jedoch nicht überall gleich. Vor allem bei der maximal möglichen Internet-Geschwindigkeit gibt es regional starke Unterschiede. Highspeed-Internet mit 100.000 Kbit/s und mehr ist noch nicht überall verfügbar.

Vodafone Kabel Deutschland ist mit seinem Kabel-Angebot zudem nicht in der ganzen Bundesrepublik präsent: Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg werden nicht von dem Kabel-Anbieter versorgt. In Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen bietet Unitymedia vergleichbare Angebote. Tele Columbus bietet schwerpunktmäßig Haushalten in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie in Teilen von Nordrhein-Westfalen seine Dienstleistungen an. Eine Alternative bietet ansonsten bundesweit Vodafone DSL. Nur wenige Gebiete müssen aufgrund der fehlenden Versorgung auf andere Techniken wie LTE zurückgreifen,  das die Vodafone Kabel Deutschland GmbH ebenfalls bereitstellt.

MeinKabel: Das persönliche Kundenportal von Vodafone Kabel Deutschland

Sowohl Kunden, die vor 2015 bei Kabel Deutschland einen Vertrag hatten, als auch Neukunden finden unter MeinKabel sämtliche Informationen zum eigenen Tarif und den Vertragsdaten. Ob das Einsehen der Rechnung, Hinzubuchen von Zusatzdiensten oder gleich ein Tarifwechsel: MeinKabel ist die zentrale und übersichtliche Anlaufstelle für alle Anliegen der Kunden von Vodafone Kabel Deutschland.

Vodafone Kabel Deutschland: Komplettpakete und Einzelangebote

Vodafone Kabel Deutschland hat sowohl komplette Pakete im Angebot, die Fernsehen, Internet und Telefonie beinhalten (Stichwort: Triple Play), als auch einzelne Teilbereiche. So ist es auch möglich, nur eine Internet- und Telefon-Flatrate zu buchen oder ausschließlich das attraktive TV-Angebot von Vodafone Kabel Deutschland zu nutzen, wenn noch ein Internet-Anschluss bei einem anderen Anbieter besteht. Wer jedoch gerne alle Dienste bei einem Anbieter hat, kann mit GigaKombi sogar noch einen Mobilfunk-Tarif hinzubuchen und ist so rundum gut versorgt. Nach einem Tarif im gewünschten Umgang kann jeder ganz einfach im Verivox-Rechner suchen: Einfach auswählen, ob beispielsweise Angebote mit TV inklusive sein sollen oder ob der Rechner ausschließlich Kabel-Internet-Tarife verglichen soll.

Fernsehen mit Vodafone Kabel Deutschland

Lange Zeit wurde der Kabel-Anschluss ausschließlich zum Empfangen des Fernsehprogramms genutzt. Doch auch der Internetzugang kann problemlos über das Kabel laufen – es bietet mitunter leistungsstärkere und stabilere Verbindungen als klassisches DSL. Eine Kombination mit dem TV-Angebot bietet sich bei einem vorhandenen Kabel-Anschluss im Haus also an. Entscheiden sich Kunden für Angebote wie GigaTV, können sie eine große Auswahl an digitalen Sendern in HD empfangen. Ob dafür zusätzliche Geräte, beispielsweise ein HD-Receiver notwendig sind, hängt unter anderem von der bereits vorhandenen Technik bei Ihnen zu Hause ab. Moderne Fernsehgeräte sind ohne Zusatzgerät zum Empfang von HD-Sendern fähig. Welche Sender bei welchem Tarif empfangen werden können und in welcher Qualität sie verfügbar sind, zeigt die aktuelle Senderübersicht auf der Website von Vodafone Kabel Deutschland.

Warum Kabel und nicht DSL?

Ob sich Verbraucher eher für Internet und Telefon über Kabel oder DSL entscheiden sollten, hängt stark vom jeweiligen Standort und der Verfügbarkeit ab. Sowohl Kabel-Internet als auch DSL können hohe Download- und Upload-Raten erreichen. Dabei kommt es auf die im Haus verbaute Technik an beziehungsweise die Entfernung zum Verteiler. Wenn im Mehrfamilienhaus ein Kabelanschluss vorhanden ist, ist eine Gebühr häufig bereits in den Nebenkosten der Miete ausgewiesen. Da Mieter für den Anschluss dann in jedem Fall etwas zahlen, ist es in vielen Fällen sinnvoll, das vorhandene Hausnetz zu nutzen. Ob die verfügbaren Tarife und Surf-Geschwindigkeiten dem eigenen Anspruch genügen, muss jeder selbst beurteilen. Der Tarifrechner von Verivox zeigt auf jeden Fall die möglichen Angebote von Vodafone Kabel Deutschland sowie alternativen Anbietern an, sodass ein Vergleich schnell und einfach möglich ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Versicherungen für die Gesundheitsvorsorge

  • #
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

A

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

U

T

V

W

Z

Alle 2 Wochen Spartipps und News:

Newsletter abonnieren und gratis PDF erhalten!