Cabrio Mieten

Cabrio mieten und gutes Wetter genießen!

Ein Cabriolet bietet Fahrspaß pur. Das liegt nicht nur an dem schnittigen Aussehen und den PS, die viele Cabrios mitbringen – bei sonnigem Wetter das Verdeck herunterzulassen, den Fahrtwind in den Haaren zu spüren und durch die Landschaft zu düsen ist ein unvergleichliches Gefühl. Für das unkomplizierte Fahrvergnügen im Sommer eignet sich am besten ein Mietwagen. Der Online-Vergleichsrechner auf Verivox.de hilft Ihnen dabei, das perfekte Cabrio zu mieten.

Cabrio mieten oder kaufen?

Ein Cabrio ist natürlich in erster Linie ein Saisonfahrzeug. Man kann ihn zwar theoretisch auch im Winter fahren, aber das Gefühl ist meist nicht dasselbe. Denn sich im Winter den Wind durch die Haare wehen zu lassen, ist natürlich nicht genauso entspannend wie im Sommer. Wer ein Cabrio aber ohne Saisonkennzeichen führt, muss für das ganze Jahr Versicherung und Kfz-Steuer zahlen. Wer das Cabrio im Winter abmeldet, braucht hingegen auf jeden Fall einen Garagenstellplatz.

Deshalb kann es sich mehr lohnen, ein Cabrio im Sommer zu mieten – auch für einen längeren Zeitraum. Denn je nach Autovermietung werden für eine Langzeitmiete Vergünstigungen angeboten. So kann der Mieter Schönwetterphasen ausnutzen und muss sich keine Gedanken darum machen, wo er den Wagen bei schlechtem Wetter unterstellt.

  • Cabrio kaufen

    Cabrio kaufen

    Wer das Cabrio nach dem Mieten nicht zurückgeben will, findet hier Kaufangebote von BMW und Mercedes-Benz bis zu Smart und VW.

    Cabrio kaufen

Das richtige Cabrio auf Verivox.de finden

Es gibt viele Vermieter, die alle unterschiedliche Konditionen anbieten. Da ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Ein Online-Vergleichsportal wie Verivox.de hilft bei der Suche. Hier können Sie die Angebote filtern und die Suche nach eigenen Wünschen modifizieren. So können Sie etwa ausschließlich nach Mietwagen ohne Selbstbeteiligung und Kilometerbeschränkung suchen. Im Rechner erhalten Sie einen schnellen und einfachen Überblick über alle Mietbedingungen und Inklusivleistungen, ohne sich durch die Homepages der einzelnen Anbieter zu klicken. Außerdem bietet Verivox.de immer auch Benutzerbewertungen sowie eine Einschätzung des Angebots.

Für alles offen: Der Reiz von Kleinwagen als Cabrio

Cabrio-Modelle gibt es in allen Formen. Es muss nicht immer ein großer Straßenkreuzer sein – auch sehr kleine Wagen werden mit einem Faltdach ausgestattet. Viele Autovermietungen bieten Klein- und Kleinstwagen an, die als Roadster gebaut sind und bei leichtem Gewicht viel Power auf die Straße bringen. Diese lassen sich günstig mieten und bieten trotzdem für einen Ausflug zu zweit genug Platz. Vom Smart über den Mini Cooper bis zum Fiat bieten viele Hersteller Cabrio-Modelle an, die leicht zu parken sind und auf der Straße viel Spaß machen.

Ein Cabrio als Hochzeitsauto

Viele Leute träumen davon, ein Cabriolet zu ihrer Hochzeit zu fahren. Das ist auch kein Wunder – ein Cabrio bietet als Hochzeitsauto genau den richtigen Blickfang. Durch das offene Verdeck kann sich das Brautpaar perfekt in Szene setzen und eine kleine, aufregende Spritztour nach der Trauung (Hauptsache, die Frisur sitzt!). Je nach dem Hochzeitskleid ist es sinnvoll, ein etwas größeres Cabrio zu mieten, also keinen Zweisitzer. Eine Cabrio-Limousine oder ein Mittelklassewagen bieten sich hier an.

Was beim Mieten zu beachten ist

Wer ein Cabrio mieten will, sollte auf eine umfassende Versicherung achten. Zwar enthalten alle Angebote auf Verivox.de eine Vollkaskoversicherung, doch der Schutz von Glas, Reifen, Unterboden und Dachschäden muss oft extra vereinbart werden. Achten Sie außerdem auf die Höhe der Selbstbeteiligung. Denn selbst kleine Schäden können teuer werden. Die gewünschten Versicherungsbedingungen können Sie auf Verivox.de genau einstellen.

Je nachdem, wozu der Mietwagen gebraucht wird, sind auch die Inklusivkilometer wichtig. Wer zum Beispiel einen sommerlichen Ausflug mit dem gemieteten Cabrio plant, möchte wohl eher nicht auf die Kilometer schauen und nachrechnen müssen. Auf Verivox.de ist es auch möglich, Inklusivkilometer zu vergleichen oder sogar nur nach Angeboten mit „All Inclusive“ zu suchen.

Viele Vermieter haben besondere Vorschriften, was die Fahrer der Mietwagen betrifft – besonders, wenn es sich um Oberklasse-Autos handelt. Meist muss der Fahrer mindestens 21 Jahre alt sein und den Führerschein der Klasse B bereits 3 Jahre besitzen. Manche Autovermietungen verlangen jedoch nur 1 Jahr Fahrerfahrung. Außerdem müssen junge fahrer bei vielen Vermietern eine zusätzliche Gebühr bezahlen.

Außerdem verlangen die meisten Autovermietungen eine Kreditkarte, bei Oberklassewagen manchmal sogar zwei.

Was zeichnet ein Cabriolet aus?

Das Wort „Cabriolet“ wurde bereits verwendet, bevor es überhaupt Autos gab: Früher bezeichnete man mit dem aus dem Französischen stammenden Wort einen offenen, einspännigen Pferdewagen. Dieser wurde vor allem für Ausflüge bei schönem Wetter genutzt – also ganz genau wie das Cabrio heute. Dabei ist ein Cabriolet dank des Verdecks natürlich auch bei schlechtem Wetter nutzbar.

Es gibt verschiedene Verdeckformen: ein flexibles Verdeck, auch „Softtop“ genannt, ein gefüttertes Stoffverdeck oder ein klappbares Dach, auch „Retractable Hardtop“ genannt. Die Funktion aller Verdecke ist, den Innenraum vor Wetter und Kälte zu schützen. Dazu sind sie meist speziell ausgekleidet oder gefüttert.

Das sommerliche Ausflugsvergnügen in einem Cabriolet ist einzigartig: Fahrtwind, Landschaft und gutes Wetter lassen sich in keinem Auto besser genießen als in einem Cabrio. Auf Verivox.de können Sie die Angebote schnell und übersichtlich vergleichen. So stellen sie sicher, dass Sie das Cabrio zu den besten Konditionen mieten.

Weitere Versicherungen für die Gesundheitsvorsorge

  • #
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

A

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

O

P

Q

R

S

U

T

V

W

Z

Alle 2 Wochen Spartipps und News:

Newsletter abonnieren und gratis PDF erhalten!